DIY und Rezepte

Fensterbilder mit Kreidemarker zeichnen

Heute habe ich einen kleinen, fr├╝hlingshaften Dekotipp f├╝r Euch. Ich habe Fensterbilder mit Hilfe eines Kreidemarkers gezeichnet. Das geht ganz einfach und ist viel weniger aufwendig, als das Arbeiten mit WindowColor oder Tonkarton-Schablonen. Ihr ben├Âtigt f├╝r die gemalten Fensterbilder lediglich Fensterbilder-Vorlagen – die kann man sich nat├╝rlich auch einfach selbst zeichnen, mir fehlte daf├╝r aber die Zeit und ehrlich gesagt auch die Lust.

Das wird ben├Âtigt

In Schritt 1 erwerbt Ihr die Vorlagen sowie den ben├Âtigten Kreidestift im Online-Handel Eurer Wahl oder im gut sortierten Bastelgesch├Ąft. Step 2 hei├čt Fenster-Putzen – das schadet im Fr├╝hjahr sowieso nicht ;-). Anschlie├čend wird das Fensterbild aus dem Vorlagen-Buch ausgeschnitten und mit Hilfe von etwas Tesa-Film von Au├čen am Fenster befestigt.

…und so geht es

Jetzt m├╝sst Ihr nur noch mit dem Kreidemarker (Anleitung vorher lesen) nachspuren und zum Schluss die Vorlage (und evtl. noch vorhandene Tesa-Film-Feste) wieder entfernen. Das Ergebnis kann sich in aller Regel sehen lassen.

Gro├čer Vorteil bei den so dekorierten Fenstern: Die Kreidezeichnung l├Ąsst sich ruckzuck mit warmem Wasser und einem Fensterleder entfernen. Nachdem das Ganze so einfach geht, hat so erstellte Fenster-Deko bei uns fast schon Tradition. Auch in diesem Jahr gaben sich der Schneemann und das Osterh├Ąschen wieder die Klinke in die Hand. Au├čerdem waren beim Hasen erstmals auch zwei bunte Marker im Einsatz – die man ├╝brigens auch zum Dekorieren von Steinen verwenden kann.

Viel Spa├č beim ­čîŞ fr├╝hlingshaften ­čîŞ Dekorieren!

Mutter von Vieren und brennt als solche f├╝r Familienthemen, schreibt gern, liest gern, arbeitet im Online-Marketing, ist Multitasking-ge├╝bt, mag Sci-Fi, hasst Rosenkohl, aufgewachsen in Nordhessen, beheimatet im sch├Ânen Unterf├Âhring in Bayern. Mit Tanja teilt sie die Abneigung gegen├╝ber Ungerechtigkeiten jedweder Art.

6 Kommentare

  • Melanie Samsel

    Vielen Dank f├╝r die ├ťbersicht. Meine Tochter h├Ątte solche Dekorationen ja liebend gerne. Allerdings habe ich mir immer Sorgen um die Fensterreinigung gemacht. Daher ist es gut zu wissen, dass man solche Kreidemarker relativ einfach abwaschen kann.

  • Samira Pferder

    Vielen Dank f├╝r den Tipp! Meine Kinder haben neulich unerlaubt die Fenster mit solchen Farben angemalt. Daher ist es gut zu wissen, dass solche Kreidezeichnungen leicht zu entfernen sind! Ansonsten h├Ątten sie sich echt eine Menge ├ärger eingehandelt und h├Ątten f├╝r die Fensterreinigung aufkommen m├╝ssen.

  • Elsa Horneke

    Hallo und danke f├╝r diese tolle Inspiration! Kreidemarker waren mir bislang nicht bekannt. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren, sobald unsere Fenster gereinigt und sauber sind!

    Besten Dank und viele Gr├╝├če
    Elsa

  • Lisa M├╝ller

    Wir haben neue Kunststofffenster einbauen lassen und wollen diese nun f├╝r unsere Kleinen dekorieren. Gl├╝cklicherweise k├Ânnen wir durch die neuen Fenster das Putzen sparen. Ich denke, das Basteln wird uns allen guttun.

  • Alex Finsterbusch

    Ich finde die Idee, Fensterbilder mit einem Kreidemarker zu zeichnen, sehr kreativ und einfach umsetzbar. Meine Frau hat letztes Jahr ebenfalls Fensterbilder f├╝r Ostern gemalt, jedoch mit WindowColor, was wesentlich aufwendiger war. Da wir jetzt von dieser einfacheren Methode erfahren haben, werden wir definitiv auch Kreidemarker f├╝r das n├Ąchste Fest verwenden und uns die Vorlagen im Online-Handel besorgen. Besonders gef├Ąllt mir, dass die Kreidezeichnung sich schnell wieder entfernen l├Ąsst. Meine Frau war letztes Jahr sehr traurig, als die WindowColor-Bilder nach dem Fest nicht mehr abl├Âsbar waren. Wir wollen uns keine neuen Fenster kaufen, aber jetzt sind dort R├╝ckst├Ąnde zu sehen. Mit dieser Methode wird uns das sicherlich nicht passieren!

  • Katrin Hegedorn

    Danke f├╝r diesen fr├╝hlingshaften Dekotipp. Ich wollte meine Fenster sowieso etwas aufh├╝bschen. Ich finde auch super, dass sich die Kreidezeichnung ruckzuck mit warmem Wasser entfernen l├Ąsst.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.