Allgemein,  DIY und Rezepte,  Ernährung

Backtipp Osterhasen aus Hefeteig

Ostern steht vor der Tür und neben der obligatorischen Eiersuche und dem Schokoladen-Naschen bedeutet das in vielen Familien auch, dass wieder gebacken wird, was das Zeug hält. Hier haben wir ein leckeres Rezept für locker-leichte Osterhasen aus Hefeteig für Euch. Es geht ganz einfach und Kinder können problemlos mitmachen.

Ihr braucht:

  • 1 Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Würfel Hefe
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 500 g Mehl (Dinkel- oder Weizenmehl)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Eigelb

So geht es:

Gebt die Hefe in die lauwarme Milch und rührt so lange, bis sie aufgelöst ist. Nachdem ich kein Händchen für Würfel-Hefe habe, verwende ich bei Hefe-Gebäck immer Trockenhefe. In einer anderen Schüssel werden jetzt Mehl, Milch und Zucker vermischt. Zu dieser Mischung kommen nun die Milch-Hefe-Mischung sowie die Butter und das Ei hinzu. Verrührt alles etwa zwei Minuten mit den Knethaken der Küchenmaschine. Deckt den Teig mit einem Geschirrtuch ab und lasst ihn 35 Minuten gehen.


Übrigens: Hefe hasst Hitze. Achtet deshalb darauf, dass Ihr Hefe immer nur mit lauwarmer Milch anrührt. Ab 45 Grad Celsius geben sämtliche Hefe-Bakterien den Löffel ab. Auch beim Gehen-Lassen des Teigs gilt: Zu warm ist schlecht.


Nachdem der Teig aufgegangen ist, geht es ans Häschen-Produzieren. Dazu formt Ihr eine Kugel für den Kopf und zwei lange Stränge für die Ohren. Legt die Ohren zu Schlaufen und befestigt sie seitlich am Kopf. Bei mir reichte der Teig für 7 große Hasen und 1 Hasenkind. Das Ganze mit etwas Eigelb bestreichen und anschließend bei 190 Grad ca. 20 Minuten backen (Umluft, mittlere Schiene).

Dekorieren mit Schokolade oder Zuckerschrift

Nachdem die Hefe-Häschen ausgekühlt sind, könnt Ihr mit Zuckerguß, Zuckerschrift oder geschmolzener Schokolade ein Gesicht aufmalen und nach Herzenslust mit Perlen, Herzchen und Co verzieren. Fertig sind die Osterhasen aus Hefeteig!

Guten Appetit und gutes Gelingen!

Mutter von Vieren und brennt als solche für Familienthemen, schreibt gern, arbeitet im Online-Marketing, ist Multitasking-geübt, mag Sci-Fi, hasst Rosenkohl, ist beim FamilienHaus Unterföhring e.V. für den Bereich Presse zuständig, aufgewachsen in Nordhessen, beheimatet im schönen Unterföhring in Bayern.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.